DIE BANDE

BANDENFILM ist eine Produktionsfirma für Filme & audiovisuelle Medien. Wir setzen auf kreative und vertrauensvolle Partnerschaften auf Augenhöhe. Wir arbeiten gleichberechtigt mit Filmschaffenden aller Gewerke zusammen und wollen als Produzentinnen dazu beitragen, dass Frauen in Schlüsselpositionen keine Besonderheit mehr sind. Unser Prinzip ist die gemeinsame Vision: BANDENFILM steht für publikumswirksame Stoffe, die wir mit Gespür für Zeitgeist, Humor und Verstand gestalten und die Grenzen des tradierten Erzählens überschreiten – unabhängig von Format oder Genre.

2022
Internationale Premiere von THE ORDINARIES beim Karlovy Vary IFF (Crystal Globe Competition)
Uraufführung von
THE ORDINARIES beim Filmfest München 2022 (Neues Deutsches Kino)
Sophie Linnenbaum gewinnt mit THE ORDINARIES den New Faces Award Film 2022 (Bestes Debüt)
Berlinale Co-Production Market I Visitor Programm in Kooperation mit German Films

2021
Les Arcs Work In Progress Screening (THE ORDINARIES) des Les Arcs Film Festival
EAVE Marketing Workshop
(
THE ORDINARIES) in Luxemburg
Cutting Edge Talent Lab (THE ORDINARIES) des Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg

2019
Startbüro Babelsberg Stipendium des Studio Babelsberg, Filmuniversität, Medienboard und ILB
SKW Schwarz Stipendium, Film- und Medienkanzlei in Berlin

 

REFERENZEN


Monday – A German Love Story

D 2017, Social Spot, 5:30 min (Buch & Produktion)
© Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF in Koproduktion mit Deutsche Filmakademie Produktion im Auftrag des Auswärtigen Amts und in Kooperation mit DIE ZEIT

ausgezeichnet mit dem Blaue Blume Award 2018
Verleih: INTERFILM

CREDITS: Buch: BRITTA STRAMPE, SOPHIE LINNENBAUM I Regie: SOPHIE LINNENBAUM I Produktion: BRITTA STRAMPE, LAURA KLIPPEL I Bildgestaltung: OMRI ALONI I Montage: VINCENT TIRPITZ I Szenenbild: JOSEFINE LINDNER I Tongestaltung: LEONARD ADERHOLD I Kostümbild: LILI PAULA AVAR, LEXIA HACHTMANN I Maskenbild: LISA-MARIA SCHMID, RHIANNON COGDALE I Filmmusik: DASCHA DAUENHAUER


D/SWE 2018, Kurzspielfilm, 30 min (Produktion)
© Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF in Koproduktion mit Filmgården HB

ausgezeichnet mit dem Deutschen Kurzfilmpreis 2019 und dem Studio Hamburg Nachwuchspreis 2019
Verleih: Kurzfilm Verleih Hamburg

CREDITS: BUCH: Sophia Bösch, Roman Gielke I Regie: SOPHIA BÖSCH I Produktion: LAURA KLIPPEL I Bildgestaltung: ALEKSANDRA MEDNIANIKOVA I Montage: ANDREA HERDA MUÑOZ I Szenenbild: ANNA ANDERSON I Tongestaltung: ROBERT NIEMEYER I Kostümbild: AMANDA EDLUND I Maskenbild: FRANZISKA MAYNTZ I Filmmusik: DAMIAN SCHOLL


Tracing Addai

D 2018, animierter Kurzdokumentarfilm, 30 min (Co-Autorin & Produktion)
© Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

nominiert für den Student Academy Award 2019, First Steps Awards 2019 und News & Doc Emmy Awards 2020
Vertrieb: Magnetfilm

CREDITS: Buch: ESTHER NIEMEIER, SARAH-CHRISTIN PETER, BRITTA STRAMPE I Regie: ESTHER NIEMEIER I Produktion: BRITTA STRAMPE I Montage: SARAH-CHRISTIN PETER I Animation: JAN KOESTER, INÊS GOMES FERREIRA, GREGOR DASHUBER, SONJA ROHLEDER, ANNE ISENSEE, LAURINE KOTTE, DENIZ ZAGLI I Bildgestaltung: OMRI ALONI I Szenenbild: MAX-JOSEF SCHÖNBORN I Tongestaltung: ALEXANDRA PRAET I Kostümbild: LILI PAULA AVAR I Maskenbild: RHIANNON COGDALE I Filmmusik: ROBERT PILGRAM

PARTNER:INNEN & UNTERSTÜTZER:INNEN